ÖKO FAIR: Messepremiere übertraf Erwartungen

Die erste Nachhaltigkeitsmesse Westösterreichs, die ÖKO FAIR Tirol, wurde zu einem beachtlichen Erfolg. Das neue Messekonzept übertraf die erwarteten Besuchszahlen. Großer Andrang war auch beim vielfältigen Rahmenprogramm zu spüren. Das Tiroler Klimaforum am Freitag wurde von rund 250 Interessierten besucht.

Mit knapp 5.000 Besucherinnen und Besuchern ist die 1. ÖKO FAIR Tirol sehr erfolgreich zu Ende gegangen. Die Messe wurde in einer Kooperation von Congress Messe Innsbruck, Südwind und Klimabündnis Tirol organisiert.

Bei der Auswahl der ausstellenden Unternehmen wurde besonders auf authentische, nachhaltige Produkte und Dienstleistungen geachtet. Deshalb haben Klimabündnis Tirol und Südwind einen Kriterienkatalog für AusstellerInnen ausgearbeitet.

Rahmenprogramm

Die Besucherinnen und Besucher erwartete, neben rund 80 ausstellenden Unternehmen, ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm: Von Fachvorträgen und Workshops über Kinderprogramm bis hin zum Kabarett. Den idealen Rahmen bot die Messe Innsbruck mit den modernen Räumlichkeiten des MesseForums.

Beim Tiroler Tiroler Klimaforum von Land Tirol und Klimabündnis am ersten Messetag waren rund 250 Interessierte mit dabei.

Bei der Durchführung der ÖKO FAIR selbst wurden ebenso Nachhaltigkeits-Standards berücksichtigt. Die Messe ist ein GREEN EVENT TIROL.

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen